Resilienz Score

Psychische Resilienz beschreibt die psychische Widerstandskraft, die Menschen dazu befähigt, Krisen sowie besonders starken Belastungen zu bewältigen und hierbei unter Einfluss von Ressourcen sich persönlich weiterzuentwickeln.

Menschen mit hoher Resilienz leiden im Falle starker Anforderungen deutlich weniger unter psychischen Stress als bei schwacher Resilienz. Deine persönliche Widerstandskraft wird durch eine Vielzahl von Umweltfaktoren, persönlichen Ressourcen sowie Persönlichkeitsmerkmalen beeinflusst.

Die persönlichen Komponenten im Score lassen sich über gezielte Trainings, Workshops oder Coachings ausbauen. Ein Wert ab 70 % indiziert eine starke Resilienz, während im Bereich zwischen 30 und 69% deine Resilienz ausbaufähig ist und dich nicht vor jeder Belastung schützt. Eine Resilienz von unter 30% weist daraufhin, dass du deine Widerstandskraft entwickeln solltest, um deine psychische Gesundheit nachhaltig zu stabilisieren.

Prüfe anhand der Ergebnisse der einzelnen Komponenten, wo du am erfolgreichsten ansetzt zur Verbesserung Deiner Resilienz. Setze dir dabei realistische Ziele.

Gebühr

49 € Flatrate für ein Jahr mit Erfolgskontrolle des persönlichen Gesundheitsmanagements.

Die meisten Krankenkassen geben dir Bonuspunkte.