Datensicherheit

Das Datenschutzmanagement von vivamind erfüllt sämtliche Erfordernisse an einen sichereren Datenschutz und IT-Sicherheit .

Der Patient ist der Souverän über seine Daten. Niemand außer Ihm und der Person, mit der er die Daten teilt, hat Zugriff darauf.  

Der Arzt / Experte kann dem Patienten mit seinem Einverständnis einen Benutzerzugang ermöglichen. Die Datenübermittlung findet durch Ende-zu-Ende-Verschlüsselung statt. Das bedeutet, dass alle Informationen so verschlüsselt sind, dass nur Sie und die Person, mit der Sie kommunizieren, diese lesen können.

vivamind erfüllt alle DSGVO-Richtlinien. Bei Interesse finden Sie hier unsere aktuelle Datenschutzerklärung.